Peaksolution realisiert Europas größtes Crowdfunding

Eine Tageskarte kostet im renommierten Schweizer Wintersportort Saas-Fee normalerweise 72 Franken (umgerechnet 67 Euro). Wintersportfans hatten sechs Wochen die Möglichkeit, sich über eine Crowdfunding-Plattform für eine Saisonkarte um nur 222 Franken (205 Euro) zu registrieren.

Bis 27. November 2016 hatten bereits über 90.000 Interessenten auf der Plattform we-make-it-happen.ch eine Karte gekauft. Insgesamt wurden so 24 Mio Euro vor Saisonstart generiert.

Technische Umsetzung durch Peaksolution

Peaksolution arbeitete mit dem Schwesterunternehmen Skiline bereits seit einigen Jahren erfolgreich mit Saastal Tourismus zusammen. Saas-Fee setzte seitens Skiline auf eine Vielzahl von Attraktionen inklusive dem Adrenalin Cup. Ebenso vertrieb Saas-Fee Unterkünfte und Skipässe bereits über Peaksolution. Dadurch lag es nahe, Peaksolution mit der technischen Umsetzung dieses innovativen Konzeptes zu beauftragen. Das Ziel war die Urlauber wieder in die Region zu bringen, den Skiurlaub zu einem Erlebnis zu machen und eine Wertschöpfungssteigerung für die Region zu erzielen.

Bis zu 1 Million Umsatz pro Tag

Die Website we-make-it-happen.ch zeigte die Kompetenz von Peaksolution, auch Projekte mit enorm hohen Traffic abwickeln zu können. Bis zu 1 Million Umsatz wurden pro Tag generiert. Ein Maximum von 10.000 Usern befanden sich pro Stunde auf der Seite, die jederzeit performant reagierte. We-make-it-happen.ch basiert auf der bewährten Technologie von Peaksolution, wobei die gewonnene Erfahrung in die Shops unserer Kunden einfließen. Neben einem intelligenten Newsletter System wurde Ecommerce Tracking zum ständigen Monitoring des Umsatzes eingesetzt.

Für den Schweizer Wintertourismus, der in den letzten Jahren mit rückläufigen Zahlen zu kämpfen hatte, war diese Maßnahme ein wichtiges Zeichen. Die erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne spülte noch vor Saisonbeginn 24 Mio. Franken in die Kassen der Bergbahnen. Darüber hinaus profitiert die gesamte Region von der Medienoffensive und der Wertschöpfung durch die neugewonnenen Gäste. Die Aktion wurde wegen des großen Erfolges bis 24. Dezember 2016 verlängert.

Patrick Sadjak
patrick.sadjak@alturos.com


Interesse? Gerne informieren wir Sie unverbindlich und individuell.