Top4 setzt auf Alturos Destinations Know-How

666 Pistenkilometer für nur 666 Franken genießen – mit diesem Ziel haben sich die vier bekannten Schweizer Skiregionen Adelboden-Lenk, Gstaad, Jungfrau Ski Region und Meiringen-Hasliberg zusammengeschlossen und den Top4-Skipass ins Leben gerufen. Bei der Umsetzung dieser Aktion setzen die Skigebiete auf das Know-How von Alturos Destinations.

In kürzester Zeit konnte das Klagenfurter Unternehmen – das im vergangenen Jahr bereits mit der Umsetzung von Europas größter Crowdfunding Kampagne für Aufsehen sorgte – die Kundenwünsche realisieren. „Damit haben wir bewiesen, dass wir der richtige Partner für technisch anspruchsvolle Projekte sind und Kunden unsere Erfahrung in diesem Bereich zu schätzen wissen“, erklärt Herwig Probst, COO Peaksolution. Das Spezielle daran: Erstmals wurde ein regionsübergreifender und voll integrierter Online-Verkauf von Skipass Saison Abos umgesetzt.

„Wir sind überzeugt mit dem Top4-Pass ein auf die Gäste zugeschnittenes Produkt geschaffen zu haben, welches einen echten Mehrwert für Urlauber bietet und dem sich im Umbruch befindenden Wintersportmarkt Rechnung trägt“, sagt Marco Luggen (Leiter Firstbahn und Wintersport Jungfraubahnen) und ergänzt, „Um in dieser kurzen Zeit zwei unterschiedliche Skipass-Systeme zu vereinen und einen Onlineauftritt inklusive Shop zu realisieren war Alturos die beste Wahl und diese waren massgeblich für eine termingerechte Fertigstellung verantwortlich.“

In einem zweiten Schritt werden im Laufe dieses Monats noch die Buchung von Unterkünften und Partnerangeboten auf dem Portal angeboten. Noch bis 15.12.2017 können sich Sportbegeisterte beim Vorverkauf auf https://top4.ski ihren Top4-Skipass sichern und damit alle Lifte und Bahnen in den vier Skiregionen Adelboden-Lenk, Gstaad, Jungfrau Ski Region und Meiringen-Hasliberg die ganze Saison benützen.

Patrick Sadjak
patrick.sadjak@alturos.com


Interesse? Gerne informieren wir Sie unverbindlich und individuell.